Eventmanagement Studium - Northern Business School


Die NBS bietet zwei verschiedene Studienmöglichkeiten, einmal das Studium parallel zum Beruf, also Freitagabend und am Samstag sowie die Möglichkeit des Vollzeitstudiums von Montag bis Freitag, auch ein Wechsel von einer zur anderen Varianten ist hier möglich. Die Northern Business School liegt in Hamburg und wurde von Unternehmen und Unternehmensverbänden aus dieser Region gegründet. Die Studiengänge sowie die Hochschule sind staatlich anerkannt, ähnlich wie in der Universität lernen die Studenten in von den Dozenten organisierten Vorlesungen und Seminaren, wobei der Studien- und Prüfungsort Hamburg ist. Die NBS bietet eine intensives und Dozenten nahes Lernambiente, in kleinen Gruppen und Seminare werden die Lerninhalte der Studiengänge nachhaltig vermittelt. Es ergibt sich dadurch eine enge Zusammenarbeit unter den Studenten und ein direkter Austausch mit den Dozenten, somit entstehen zukünftige Kontakte und Vernetzungen.

Der Studiengang Betriebswirtschaft mit dem Kompetenzfeld Tourismus- und Eventmanagement ist an der NBS sowohl als Vollzeit-Studium (7 Semester) sowie als nebenberufliches Studium (8 Semester) wählbar. Beide Möglichkeiten bieten den erfolgreichen Abschluss des Bachelor of Arts. Der Studiengang ist ausgerichtet auf die praxisnahe und umfangreiche Ausbildung von Führungskräften im Bereich Tourismus und Events. Die Absolventen lernen neben dem wissenschaftlichen Arbeiten alle Kompetenzen, die es braucht um Veranstaltungen zu organisieren und durchzuführen, diese hoch komplexen Ereignisse setzen ein großes Fachwissen sowie ein umfangreiches Fachwissen voraus. Besonders geprägt sind alle Lehrveranstaltungen vom internationalen Charakter, kulturell wie auch unternehmerisch bereitet dieser Studiengang die Absolventen darauf vor in internationalen Arbeitsumfeldern tätig zu sein.

Das Vollzeit-Studium der NBS ist dabei im Grundsatz in zwei Teile gegliedert, wobei Teil 1 die Grundlagen des Managements vermittelt, Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre sowie Recht und Buchhaltung stehen hierbei im Vordergrund. Der zweite Teil des Studiums setzt hier die Spezialisierung auf den Bereich Events und Tourismus in den Fächern ein, das Know-How des Bereiches wird hierbei verstärkt vermittelt und die allgemeinen wirtschaftlichen Fächer um die Besonderheiten von Events und Tourismus ergänzt. Bei der NBS werden die einzelnen Module nicht nur durch Klausuren geprüft, sondern man setzt hier vermehrt auf die Benotung von Präsentationen und Hausarbeiten, was den Sinn für das wissenschaftliche Arbeiten und die Methodik der Absolventen schärfen soll. Im komplexen Arbeitsbereich von international agierenden Unternehmen der Tourismus- und Eventbranche schafft dies die ideale Vorbereitung.


Website LinkAnbieterwebseite besuchen
LandGermany
BundeslandHamburg
Entfernung 309 Kilometers
AnschriftHolstenhofweg 62, 22043 Hamburg
Hauptkategorie
No Feedback Received

eEducation Net e.K. hat 4,99 von 5 Sternen 15 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Secured By miniOrange