Fernstudium Eventmanagement

Das Eventmanagement bietet einen wachsenden Markt mit sicheren Karriereaussichten. Neben der Planung von Sport- und Musikveranstaltungen haben auch Unternehmen den Wert der bleibenden Erinnerung längst erkannt.

Wer sich in diesem Bereich weiterbilden möchte, muss den Beruf nicht zwangsläufig aufgeben. Das Fernstudium offenbart die perfekte Alternative, wenn es darum geht, beide Komponenten in Einklang zu bringen.

Eckdaten zum Fernstudium

Das Fernstudium Eventmanagement läuft ganz bequem von zu Hause aus. Ein wenig Selbstdisziplin ist schon notwendig. Schließlich muss alles im Alleingang erledigt werden. Präsenz in der Hochschule wird nur zu den schriftlichen Prüfungen am Ende des Semesters gefordert. Ansonsten werden die Studienunterlagen mit der Post oder per E-Mail versand sowie via Onlinecampus und Webveranstaltungen vermittelt.

Selbstverständlich sind auch Hausarbeiten anzufertigen, die der Dozent fristgerecht online erhält. Ganz zum Schluss steht die Bachelor- oder Masterthesis an. Anhand einer selbstständig erarbeiteten Fragestellung wird bewiesen, dass das erlernte Wissen auch angewandt werden kann. Im Idealfall passt das gewählte Thema zur beruflichen Tätigkeit.

Zielgruppe

Das Fernstudium Eventmanagement richtet sich an all jene, die sich neben dem Beruf weiterqualifizieren möchten. Selbstverständlich ist die Aufnahme auch im Alleingang möglich. Es ist nur das Abitur oder der erweiterte Realschulabschluss notwendig.

Die Universitäten stellen meist höhere Anforderungen als die Fachhochschulen und Berufsakademien. Allgemeingültige Richtlinien gibt es jedoch nicht. Genauere Informationen geben die Beratungsstellen der Institution.

Inhalt

Wer sich für das Fernstudium Eventmanagement entscheidet, sollte Organisationstalent besitzen und sich mit Zahlen auskennen. Ein wenig Einfühlungsvermögen braucht es für die Kommunikation mit dem Kunden.

Der wirtschaftliche Aspekt muss mit dem kulturellen Kontext in Einklang gebracht werden. Neben der sozialen Kompetenz spielt die richtige Methode eine entscheidende Rolle. Es ist ein hohes Maß an Motivation und Kreativität gefragt.

Zeitlicher Aufwand

Der zeitliche Aufwand für das Fernstudium Eventmarketing hängt selbstverständlich ganz vom persönlichen Lernvermögen ab. In der Regel sind 20 Arbeitsstunden pro Woche vorgesehen. Für ein ausgeglichenes Verhältnis sollte der Beruf deshalb bei Bedarf nur noch in Teilzeit ausgeübt werden. Selbstverständlich gibt es aber auch hier Möglichkeiten zur Anpassung an die individuellen Bedürfnisse.

 

Die verschiedenen Formen des berufsbegleitenden Studiums

[/pt_column][/pt_row]
image
image
image