Eventmanagement Studium und Ausbildung in Bayern

Zu Ihrer Anfragen haben wir 9 Anbieter für ein Studium oder einen Ausbildung im Bereich Eventmanagement in Bayern gefunden

no-image-141

Institut für Akademische Weiterbildung

Die Hochschule Ingolstadt hat sich mit dem im Jahr 2008 ins Leben gerufene Institut für akademische Weiterbildung (IAW) das Feld der wissenschaftlichen Weiterbildungsmöglichkeiten eröffnet. An dies
no-image-136

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Die DIPLOMA Hochschule verfügt über 22 Studienzentren (Standorte): Aalen – Baden-Baden – Bad Sooden-Allendorf – Berlin – Bochum – Bonn – Friedrichshafen –
no-image-118

Hochschule Macromedia

Die „Hochschule Macromedia – University of Applied Sciences“ ist eine private, staatliche anerkannte Fachhochschule, deren Sitz sich in München befindet. Sie wurde im Jahr 2006 gegr
no-image-116

Hochschule für angewandtes Management

Die „Hochschule für angewandtes Management – Fachhochschule“ ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule. Ihr Hauptsitz befindet sich in der bayerischen Stadt Erding. Weit
no-image-109

EAM Europa Akademie München

Die „EAM Europaakademie München – School of International Business“ ist eine private Wirtschaftsakademie bzw. Wirtschaftsschule in München. Es werden praxisnahe Studiengänge aus d
no-image-108

Campus M21

„Campus M21“ ist ein Studieninstitut mit Sitzen in Nürnberg und München, das praxisnahe Managementstudiengänge anbietet. Die Studiengänge werden mit unterschiedlichsten Spezialisierung

Infos und Details zu einem Eventmanagement Studium in Bayern:

Eventmanagement in Bayern studierenBayern ist für seine wunderschönen Berge, sein hervorragendes Bier und das Oktoberfest bekannt. Aber auch in Sachen Bildung ist der Freistaat Spitzenreiter, und das nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Mit neun staatlichen Universitäten, 17 staatlichen Fachhochschulen und sechs staatlichen Kunsthochschulen ist die Bildungslandschaft zwar überschaubar, aber qualitativ hochstehend. München verfügt mit der Technischen Universität und der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) gleich über zwei Elite-Unis. Die LMU wird auch regelmäßig unter die besten Universitäten Europas gewählt. Wer sich hier auf das Fach Eventmanagement konzentrieren will, kann das im Rahmen eines Studiums der Betriebswirtschaftslehre tun. Event-Management bildet auch einen Schwerpunkt des renommierten Master-Studiengangs „Internationale Public Relations“.

Das Studieren in einem Ballungsraum wie München bietet allerdings nicht nur Vorteile. Die teuren Mieten und die überlaufenen Hörsäle machen das Studieren sowohl ökonomisch als auch organisatorisch zu einer Herausforderung. Im Freistaat finden Studierende hierzu aber Alternativen. Die Universität Regensburg hat zwar keinen Elitestatus, aber dennoch einen guten Ruf. Darüber hinaus lebt es sich in der schönen und lebendigen Hauptstadt der Oberpfalz gut und vergleichsweise preisgünstig. Studierende mit Pkw können aus dem Altmühltal einpendeln, wo ein Studentenapartment noch für 350 Euro zu haben ist.

Darüber hinaus verfügt der Freistaat auch über eine Reihe interessanter Fachhochschulen, an denen Eventmanagement als Schwerpunktfach im Rahmen eines BWL-Studiums gewählt werden kann. Dazu zählt zum Beispiel die erst 1994 gegründete Technische Hochschule Deggendorf, an der etwa 5.000 Studierende immatrikuliert sind. Die Hochschule ist besonders interessant für junge Menschen, die Event-Management einige Zeit „Down Under“studieren wollen. Die FH Deggendorf kooperiert gleich mit sieben australischen Partnerhochschulen, wobei Studierenden aus Deggendorf die beträchtlichen Studiengebühren, die für die Ausbildung normalerweise anfallen, komplett erlassen werden.

Bayern hat außerdem noch einen anderen wichtigen Standortvorteil. Aufgrund der konstant guten Wirtschaftslage finden Studierende nach dem Examen sehr viel leichter einen guten Job, als in den meisten anderen Bundesländern und profitieren gleichzeitig vom hohen Lohnniveau im Freistaat