Eventmanagement Studium und Ausbildung in Sachsen-Anhalt

Zu Ihrer Anfragen haben wir 4 Anbieter für ein Studium oder einen Ausbildung im Bereich Eventmanagement in Sachsen-Anhalt gefunden

no-image-136

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Die DIPLOMA Hochschule verfügt über 22 Studienzentren (Standorte): Aalen – Baden-Baden – Bad Sooden-Allendorf – Berlin – Bochum – Bonn – Friedrichshafen –

Infos und Details zu einem Eventmanagement Studium in Sachsen-Anhalt:

Eventmanagement in Sachsen Anhalt studierenEtwa 2,25 Millionen Einwohner zählt das in der Mitte Deutschlands gelegene Sachsen-Anhalt. Angrenzend sind die Bundesländer Niedersachsen im Nordwesten, Brandenburg im Nordosten sowie Sachsen und Thüringen im Süden. Der nördliche Teil Sachsen-Anhalts ist Teil des Norddeutschen Tieflandes. Auf dem südlichen Teil erhebt sich mit dem Harz ein Mittelgebirge. Die höchste Erhebung in Sachsen-Anhalt und im gesamten norddeutschen Raum ist der Brocken mit 1.141 Metern. Die Landeshauptstadt Magdeburg und Halle (Saale) sind die beiden größten Städte. Als Ursprungsland der kirchlichen Reformationsbewegung um Martin Luther im 16. Jahrhundert besitzt Sachsen-Anhalt ein einmaliges kulturelles Erbe.

Seine reiche Geschichte zelebriert das Bundesland mit einer breiten Palette an Veranstaltungen und Events. Wer eine Ausbildung oder ein Studium rund um das Thema Eventmanagement anstrebt, findet in Sachsen-Anhalt zahlreiche Möglichkeiten, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Die Magdeburger Telemann-Festtage und die Händel-Festspiele in Halle (Saale) ehren die beiden Barockkomponisten in ihrer jeweiligen Geburtsstadt. Alle zwei Jahre finden in Köthen die Bachfesttage statt. Einige der bedeutendsten Werke des wohl bekanntesten deutschen Komponisten sind hier entstanden. Zeitgenössische Musik steht beim Festival Impuls im Mittelpunkt. Im Zeichen des Jazz steht das seit über 20 Jahren stattfindende New Orleans Jazz Festival in Magdeburg. Bei freiem Eintritt ziehen Streetbands durch die Straßen und begleiten die Zuhörer zu zwei Bühnen.

Die Verleihung des Deutschen Filmmusikpreises ist einer der Höhepunkt der Filmmusiktage in Halle (Saale). Parallel findet ein Kongress mit Vorträgen, Filmvorführungen und Diskussionsrunden für Fachbesucher und die an Filmmusik interessierte Öffentlichkeit statt.

Mit vier UNESCO-Welterbestätten und dem Nationalpark Harz bietet Sachsen-Anhalt Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack. Von der UNESCO ausgezeichnet wurden das Bauhaus mit seinen Stätten in Weimar und Dessau, die Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg, das Gartenreich Dessau-Wörlitz sowie das architektonische Erbe Quedlinburgs.

Nervenkitzel verspricht die Outdooranlage Harzdrenalin auf der Doppelseilrutsche Megazipline oder bei einer Segwaytour. Zum Entspannen lädt das Bade- und Saunaparadies Maya Mare in Halle (Saale) ein.